E-Zigaretten Kits

Die Zugtechniken: Backendampfen (MTL) vs. Lungendampfen (DL)

Beim Dampfen gibt es zwei Zugtechniken. Das Backendampfen (MTL) und das Lungendampfen (DL). Beim traditionellen Dampfen bzw. Backendampfen wird der Dampf zunächst in den Mundbereich gezogen und anschließen inhaliert. Beim Lungendampfen, auch Subohm genannt, wird der Dampf direkt auf die Lunge gezogen. Nach diesen beiden Zugtechniken werden E-Zigaretten kategorisiert. Demnach gibt es Backendampfer und Lungendampfer. Backendampfer haben einen starken Zugwiderstand und ähneln daher stark dem Zugverhalten einer Zigarette. Backendampfer sind für Einsteiger besonders empfehlenswert, da sie das Dampfen mit einem hohen Nikotingehalt angenehmer gestalten und dem Zugverhalten einer Zigarette ähneln. Lundendampfer (Subohm Geräte) dagegen haben einen sehr geringen Zugwiderstand und erzeugen deutlich mehr Dampf als Backendampfer. In der Regel ermöglichen Subohm Geräte ein deutlich intensiveres Dampf- und Geschmackserlebnis. Durch das direkte Dampfen auf Lunge können allerdings nur Liquids mit geringen Nikotinmengen gedampft werden.

Lungendampfer (DL)

Uwell

Uwell Nunchaku Kit

Beschreibung:

Das Uwell Nunchaku Starterkit besticht durch seinen stylischen Design und die hochwertige Verarbeitung. Gebaut ist der Uwell Nunchaku Akkuträger in der Tube Form und liegt sehr gut in der Hand. Betrieben wird der Nunchaku Tube mod (Akkurträger) mit einer 18650er Akkuzelle und erbringt eine Leistung von bis zu 80 Watt. Der Nunchaku Tank hat ein Füllvolumen von 5ml. Die Verdampferköpfe (Uwell Nunchaku Coils 0,25 ohm und 0,4 ohm) halten ca. zwei Wochen.

Unsere Meinung:

Der Uwell Nunchaku überzeugt uns durch die hochwertige Verarbeitung und dem stylischen Design. Das Uwell Nunchaku Kit ist ein sehr schönes Einsteigergerät. Die Leistung des Nunchaku Tube mods in Kombination mit den Nunchaku Coils sorgen zudem für ein gutes Geschmacks- und Dampferlebnis.

Smok

Smok Procolor 225w mit TFV8 Big Baby Beast Kit 

Beschreibung:

Hier vereinen sich Dampf- und Geschmackserlebnis. Dazu kommt eine relativ lange Akkulaufzeit, da der Smok Procolor 225w Akkuträger mit zwei 18650er Akkuzellen betrieben wird. Die Smok Procolor besticht durch ein schickes Design und einer einstellbaren LED-Leiste. Die Smok Procolor verfügt über ein großes Display und eine übersichtliche Menüführung. Mit einfachen Tastenkombinationen lässt sich der Smok Procolor 225w Akkuträger sehr leicht konfigurieren. Das Tankvolumen des Smok TFV8 Big Baby Beast beträgt bis zu 5ml.

Unsere Meinung:

Die Smok Procolor 225w bietet mehrere Komfortfunktionen sowie eine gutes Geschmack- und Dampferlebnis. Die Verdampferköpfe (Smok TVF8 V8 Baby Beast Coils) halten in der Regel ca. zwei Wochen, in Abhängigkeit von den verwendeten Liquids und vom Zugverhalten. Die zwei Akkuzellen reichen in der Regel für einen Tag aus. Dies hängt allerdings von der eingestellten Wattzahl ab. Der Tank (Smok TFV8 Big Baby Beast) lässt sich zudem sehr leicht über ein Schiebemechanismus befüllen. Eine weitere Komfortfunktion bietet die Feuertaste des Smok Procolor 225w Akkuträgers. Die Feuertaste ist an der Seite des Akkuträgers angebracht. Dadurch kann die Feuertaste mit einem Faustgriff betätigt werden.

Smok Majesty 225W mit TFV8 X-Baby Kit

 Beschreibung:

Ein gelungenes Design macht das Majesty Kit von Smok aus! Die Smok Majesty kommt mit dem Verdampfer Smok TFV8 X-Baby. Die Neuheit beim TFV8 X-Baby ist die Top Airflow. Hier wurde die Luftzufuhr nach oben versetzt. Dadurch soll der Smok TFV8 X-Baby auslaufsicher sein. Besonders bequem ist das Befüllsystem. Befüllen lässt sich der Smok TFV8 X-Baby über einen Schiebemechanismus. Betrieben wird der Smok Majesty 225W Akkuträger mit zwei 18650er Akkuzellen. Die Feuertaste befindet sich ebenfalls an der Seite des Akkuträgers. Dadurch kann die Feuertaste mit einem Faustgriff betätigt werden.

Unsere Meinung:

Das Smok Majesty 225W Kit verfügt über eine gute Geschmacksentfaltung und Dampferlebnis. Die Verdampferköpfe (Smok TFV8 X-Baby Coils) halten in der Regel ca. zwei Wochen. Auch hier abhängig von den verwendeten Liquids und vom Zugverhalten. Die Smok Majesty bietet ebenso die bekannten Komfortfunktionen Feuertaste und Schiebemachanismus.

Eleaf

Eleaf iStick Pico Resin 75W mit Melo 4

Beschreibung:

Die neue Variante des altbekannten iStick Pico kommt in einem neuen Design. Die Oberfläche des Akkuträgers (Mod) ist in einem Wabenmuster lackiert. Die Maximale Leistung des iStick Pico resin  Akkuträgers beträgt 75 Watt. Der Akkuträger wird mit einer 18650er Akkuzelle betrieben. Der Eleaf Melo 4 Verdampfer ist der Nachfolger des altbekannten Eleaf Melo 3. Der Melo 4 bietet ein gutes Geschmacks- und Dampferlebnis. Den Melo 4 lässt sich bequem über einen Schiebemechanismus befüllen.

Unsere Meinung:

Die iStick Pico Resin verbindet das Altbewährte mit einem neuen Design sowie das komfortable Befüllsystem. Die Verdampferköpfe (Eleaf EC2 Coils) halten ca. zwei Wochen. Der Melo 4 ist auch mit den Verdampferköpfen von Melo 3 (Eleaf EC coils) kompatibel. Durch seine kompakte Bauweise liegt die iStick Pico Resin bestens in der Hand.

Vaporesso

Vaporesso Swag 80w mit NRG SE Kit

Beschreibung:

Das Swag Kit von Vaporesso ist durch seine leichte Bauart und dem stylischen Design ein optimales Einsteigergerät. Das Kit besteht aus dem Swag Akkuträger mit 80 Watt Leistung und dem Vaporesso NRG SE Tank. Der Vaporesso NRG SE Tank bietet die bekannte Komfortfunktion von Smok. Der Tank lässt sich bequem über einen Schiebemechanismus befüllen. Betrieben wird das Vaporesso Swag Kit mit einer 18650er Akkuzelle.

Unsere Meinung:

Das Vaporesso Swag Kit ist eine optimale Wahl für den Einstieg. Das Gerät verbindet ein gutes Geschmackserlebnis mit einem schicken Design und einem komfortablen Befüllsystem. Durch die kompakte und leichte Bauweise ist das Vaporesso Swag Kit ein optimaler Begleiter für unterwegs. Die Verdampferköpfe (Vaporesso NRG Coils) halten in der Regel zwei Wochen, je nach der Zusammensetzung der Liquids und dem Zugverhalten. Bei dem Vaporesso NRG SE Tank können auch die Verdampferköpfe von Smok TFV8 Baby Beast sowie die Eleaf HW Coils verwendet werden.

Backendampfer (MTL)

Aspire

Aspire PockeX AIO

Beschreibung:

Die Aspire PockeX AIO ist aufgrund seiner Bauweise ein beliebtes Einsteigergerät. Die Aspire PockeX AIO kommt in einer Stiftform und ist sehr leicht. Daher kann die PockeX auch als Zweitgerät für unterwegs verwendet werden. Die Aspire PockeX Verdampferköpfe (U-Tech Coils mit 0,6 und 1,2 Ohm Widerstand) sind geschmacklich gut und haben eine ausreichende Dampfentwicklung. Die intern verbaute Akkuzelle mit einer Kapazität von 1500mAh reicht in der Regel für einen Tag aus. Die Luftzufuhr befindet sich oben (Top Airflow). Daher ist das Gerät relativ auslaufsicher.

Unsere Meinung:

Die Aspire PockeX ist aufgrund der Bauweise und dem günstigen Preis ein ideales Einsteigergerät. Die Apsire PockeX bietet ein gutes Dampf- und Geschmackserlebnis zu einem günstigen Preis. Und die Verdampferköpfe (U-Tech Coils mit 0,6 und 1,2 Ohm) halten ca. zwei Wochen. Damit stimmt das Preis-Leistung-Verhältnis.

Justfog

JustFog Q16 Starterkit

Beschreibung:

Die Justfog Q16 ist sehr schmal und ähnelt sehr stark dem Zugwiderstand einer Zigarette. Die Justfog Q16 ist ein sehr guter Backendampfer für den Einstieg sowie als Zweitgerät für unterwegs. Mit einer Akkuleistung von 900mAh kommt man in der Regel einen halben Tag aus. Zudem lässt sich die Dampfentwicklung sehr einfach regulieren. Die Verdampferköpfe (Justfog Q16 organic cotton coil mit 1,2 oder 1,6 Ohm) halten ca. zwei Wochen. Der Justfog Q16 Tank hat ein Füllvolumen von 1,9 ml.

Unsere Meinung

Das Justfog Q16 Starterkit in sehr gelungenes Einsteigergerät für Backendampfer (MTL). Denn die Justfog Q16 ähnelt sehr stark dem Zugverhalten einer Zigarette. Zudem ist die Justfog Q16 sehr schmal und leicht gebaut. Die Anzeige des aktuellen Akkustandes ist sehr komfortabel und in dieser Preiskategorie eine Seltenheit. Außerdem ist das Justfog Q16 Starterkit zu einem günstigen Preis erhältlich. Damit ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.

JustFog Minifit Starterkit – wiederbefüllbare Pods

 Beschreibung:

Das Justfog Minifit Starterkit ist ein sehr gutes Zweitgerät für leidenschaftliche Dampfer, die eine E-Zigarette in der Größe eines USB-Sticks suchen. Die Justfog Minifit kommt mit einem wiederbefüllbarem Podsystem. Die Pods haben ein Füllvolumen von 1,7ml. Die Akkukapazität von 370mAh sind für einen Tag ausreichend.

 Unsere Meinung:

Die Justfog Minifit hat sich sehr schnell als ein beliebtes Zweitgerät in der Dampferszene etabliert. Aufgrund der Maße ist die Justfog Minifit die ideale E-Zigarette für unterwegs. Ebenso geeignet ist die Justfog Minifit für Einsteiger, die eine sehr kleine E-Zigarette für unterwegs suchen.

Innokin

Innokin Endura T20 Starterset

Beschreibung:

Das Innokin Endura T20 Starterset ist ein beliebtes Einsteigerät. Die Endura T20 kommt in der schmalen Stiftform und ähnelt sehr stark dem Zugverhalten einer Zigarette. Die Akkukapazität von 1500mAh reicht in der Regel für einen Tag aus. Die Verdampferköpfe (Innokin Endura T20 Coil 1,5 Ohm) halten ca. zwei Wochen und sind zudem auch für dickflüssigere Liquids (hoher VG-Anteil) geeignet. Der Tank (Innokin Endura T20) hat ein Füllvolumen von 2ml. Das Besondere an dem Tank ist die Verschlusskappe am Mundstück (Drip Tip). Durch die Verschlusskappe bleibt das Mundstück immer sauber.

Unsere Meinung:

Das Innokin Endura T20 Starterset ist ein sehr gutes Einsteigergerät zu einem günstigen Preis. Die Endura T20 ist kompakt, leicht und hat ein ähnelt dem Zugverhalten einer Zigarette sehr. Die Verschlusskappe ist eine tolle Komfortfunktion, die von vielen Dampfern geschätzt wird. Insgesamt stimmt hier das Preis-Leistungsverhältnis.